Home
Wir über uns China und Deutschland Visum Bildungswesen  Links Kontakt
 
Home > Aktuelles über China
China und Deutschland für Verstärkung der Sicherheitskooperation
2006/08/04

Chinas Staatskommissar und Minister für Öffentliche Sicherheit Zhou Yongkang ist am Mittwoch für eine Verstärkung der Sicherheitszusammenarbeit mit den Sicherheitskräften Deutschlands eingetreten.

"China ist bereit, die Antiterror-Kooperation, den Kampf gegen internationales Verbrechen und die Zusammenarbeit bei der Ausbildung der Exekutive mit Deutschland auszuweiten", erklärte Zhou gegenüber Jörg Ziercke, dem Präsident des deutschen Bundeskriminalamtes (BKA), der zurzeit in Beijing auf Besuch weilt.

Zhou sagte, dass der Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den chinesischen und deutschen Sicherheitsorganen zugenommen haben und China diese bilaterale Kooperation weiter ausbauen wolle.

Ziercke würdigte ebenfalls die Kooperation zwischen dem BKA und dem chinesischen Ministerium für Öffentliche Sicherheit und sagte, dass das BKA bereit sei, die Zusammenarbeit der Exekutivorgane weiter zu fördern.

Vor dem Treffen mit Zhou traf Ziercke auch mit dem chinesischen Vizeminister für Öffentliche Sicherheit Meng Hongwei zu Gesprächen zusammen. Sie diskutierten über den Kampf gegen Terrorismus und internationales Verbrechen, über Sicherheitsmaßnahmen für die Olympischen Spiele 2008 und die Errichtung eines Konsultationsmechanismus zwischen dem BKA und dem chinesischen Ministerium für Öffentliche Sicherheit.

(China.org.cn, Xinhua, 3. August 2006)

Suggest to a friend
  Print