Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Bildung
Drei chinesische Kulturgüter UNESCO-Kulturerbe
2010/11/17

New York

Die UNESCO hat am Montag beschlossen, drei chinesische Kulturgüter in die Liste der dringend zu schützenden immateriellen Kulturerbe 2010 aufzunehmen. Dabei handelt es sich um die traditionelle Holzschiffbau-Technik aus der Küstenprovinz Fujian, die traditionelle Drucktechnik mit beweglichen Lettern sowie die Gesang- und Tanzkunst Maxrap aus dem Urigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang.

Suggest to a friend
  Print