Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Bildung
China verstärkt Schutz des immateriellen Kulturerbes in Tibet
2011/05/23
 

Tibet:

Seit 2005 wurden mehr als 40 Mio. Yuan für den Schutz des immateriellen Kulturerbes in Tibet zur Verfügung gestellt. Über 90% der Gelder stammen von der Zentralregierung. Dies geht aus einer Meldung der Kulturabteilung des westchinesischen Autonomen Gebietes Tibet vom Sonntag hervor. Die finanzielle Unterstützung für den Schutz des immateriellen Kulturerbes in Tibet sei Jahr für Jahr gestiegen, heißt es weiter.

Bisher wurden das tibetische Gesar-Epos und die tibetische Oper in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Suggest to a friend
  Print