Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Bilateraler Austausch
Li Keqiang führt Telefongespräch mit Bundeskanzlerin Merkel
2019/09/05

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat am Mittwoch ein Telefongespräch mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel geführt.

Merkel sagte, Deutschland lege großen Wert auf die Beziehungen zu China und erwarte, die Kooperation durch ihren bevorstehenden zwölften China-Besuch zu vertiefen sowie ein positives Zeichen für die gute Entwicklung der bilateralen Beziehungen zu senden.

Li Keqiang begrüßte Merkels China-Besuch und erklärte, angesichts des tiefliegenden und komplizierten Wandels der gegenwärtigen internationalen Lage seien China und Deutschland mit mehreren gemeinsamen Herausforderungen konfrontiert. China wolle sich mit Deutschland gemeinsam darum bemühen, die gegenseitige Verständigung und das gegenseitige Vertrauen zu verstärken, die umfassende Kooperation zu vertiefen, den Multilateralismus und Freihandel zu wahren sowie die nachhaltige gesunde Entwicklung der chinesisch-deutschen Beziehungen voranzutreiben.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print