Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Aktuelles über die Botschaft
Sprecher des chinesischen Außenministeriums zu der falschen Berichterstattung des SPIEGEL bezüglich eines angeblichen Telefonats zwischen Chinas Führungspersönlichkeit und WHO-Generaldirektor am 21. Januar
2020/05/11

Zu der falschen Berichterstattung des SPIEGEL bezüglich eines angeblichen Telefonats zwischen Chinas Führungspersönlichkeit und WHO-Generaldirektor am 21. Januar nahm der Sprecher des chinesischen Außenministeriums ZHAO Lijian auf der Pressekonferenz am 11. Mai in Beijing Stellung wie folgt:

The Chinese leader didn't even have such a phone call with the WHO head on January 21. The WHO has made a detailed clarification on it. We hope certain media can observe professional ethics and stop spreading disinformation.

Suggest to a friend
  Print