Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
China will Bildungsgerechtigkeit über Internet fördern
2019/08/30

Chinas Staatsrat beschloss am Mittwoch, "Internet plus Bildung" zu fördern, um eine bessere Bildungsgerechtigkeit zu erreichen und den Zugang zu Bildungsressourcen für Studenten in abgelegenen und verarmten Gebieten zu erleichtern.

Das Land werde die Entwicklung der Online-Bildung fördern, um neue Plattformen für die Berufsausbildung und die Verbesserung der Fähigkeiten anzubieten, so eine Erklärung, die nach einer Sitzung des Staatsrates veröffentlicht wurde.

In der Erklärung werden Bemühungen gefordert, einen Netzzugang anzubieten, der ausschließlich Bildungseinrichtungen vorbehalten ist, und alle Schulen im ganzen Land sollten über einen schnellen und stabilen Internetdienst verfügen.

Die Regierung werde die Entwicklung verschiedener Online-Bildungsressourcen für Schulen und Schüler in extrem armen Gebieten unterstützen, so die Erklärung.

Zum Ende des zweiten Quartals 2019 hatten 97,9 Prozent der chinesischen Grund- und Mittelschulen Zugang zum Internet, so das Bildungsministerium.

Quelle: Nachrichtenagentur Xinhua

Suggest to a friend
  Print