Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
China bleibt attraktiv für ausländische Investoren
2020/07/31

China bleibt für ausländische Unternehmen attraktiv. Eine überwältigende Mehrheit hat in einer Umfrage, die bei Unternehmern durchgeführt wurde, den Wunsch geäußert, auch weiterhin in das Land zu investieren, sagte ein Handelsbeamter am Donnerstag.

Rund 99,1 Prozent der Befragten gaben in einer kürzlich vom Handelsministerium (MOC) durchgeführten Umfrage an, dass die Aktivitäten ihrer Unternehmen in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt fortgesetzt werden, sagte MOC-Sprecher Gao Feng bei einer regelmäßigen Pressekonferenz.

Trotz der COVID-19-Pandemie habe sich Chinas Geschäftsumfeld in diesem Jahr durch die Umsetzung des Gesetzes über ausländische Investitionen und die Enthüllung einer viel kürzeren Negativliste weiter verbessert. Das Land habe außerdem Unternehmen mit ausländischer Finanzierung dabei geholfen, wichtige Probleme, wie den Mangel an Rohstoffen und Materialien zur Bekämpfung von Epidemien, zu lösen.

China werde ausländischen Firmen qualitativ hochwertigere Dienstleistungen anbieten und ein gesetzesbasierteres, internationalisiertes und bequemeres Geschäftsumfeld schaffen.

Die tatsächlich genutzten ausländischen Direktinvestitionen auf dem chinesischen Festland gingen im ersten Halbjahr 2020 gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Prozent auf 472,18 Milliarden Yuan (57 Milliarden Euro) zurück, wobei im zweiten Quartal ein Anstieg von 8,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen war.

Quelle: German.people.cn

Suggest to a friend
  Print