Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links Botschafter
 
Home > China in Bild und Zahlen
Ministerium: Chinas Landtourismus erholt sich rasch
2020/09/15

Daten des chinesischen Ministeriums für Kultur und Tourismus zeigen, dass sich die Zahl der Touristen und das Gesamteinkommen des ländlichen Tourismus im Juli und August auf mehr als 90 Prozent des gleichen Zeitraums in den Vorjahren erholt hätten.

Nach Angaben des Ministeriums seien Reisen in die Vorstädte der Stadt für die Menschen in der gegenwärtigen Situation zur ersten Wahl geworden, um auszugehen und Spaß zu haben.

Bei einer Sitzung zum ländlichen Tourismus, das in Lanzhou, der Hauptstadt der Provinz Gansu, stattfand, sagte Hu Heping, der Minister für Kultur und Tourismus, die Einnahmen aus dem ländlichen Tourismus seien im ersten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 77,1 Prozent zurückgegangen, jedoch habe sich die Branche im zweiten Quartal jedoch schnell erholt.

Von Januar bis August wurden landesweit insgesamt 1,207 Milliarden Reisen in ländliche Gebiete unternommen, mit einem Gesamterlös von 592,5 Milliarden Yuan (etwa 86,7 Milliarden US-Dollar), wie die Daten zeigen.

Etwa 94,5 Prozent der Geschäfte im ländlichen Tourismus sind wieder in Betrieb genommen worden, wobei 10,61 Millionen Mitarbeiter eingestellt wurden.

Im Jahr 2019 betrug die Gesamtzahl der Reisen in ländliche Gebiete in China 3,09 Milliarden, was mehr als die Hälfte aller Inlandsreisen ausmachte, und die Gesamteinnahmen des Landtourismus beliefen sich auf 1,81 Billionen Yuan.

Quelle: Nachrichtenagentur Xinhua

Suggest to a friend
  Print