Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
Chinesische Provinz auf dem Löss-Plateau verzeichnet wachsende Waldbestände
2020/12/09

Der Anteil der Wälder an der Gesamtfläche der Provinz Shaanxi auf dem Löss-Plateau im Nordwesten Chinas überstieg 45 Prozent, zwei Prozentpunkte mehr als vor fünf Jahren, teilten die Forstbehörden der Provinz am Montag mit.

Von 2016 bis 2020 hat die Provinz etwa 2,46 Millionen Hektar Bäume gepflanzt und damit zur Zunahme des Waldbestandes beigetragen, sagte Dang Shuangren, Leiter des Forstamtes der Provinz.

Shaanxi hat in den vergangenen fünf Jahren 190.000 Hektar Ackerland zu Wald aufgeforstet oder in Graslandschaft umgewandelt und weitere 350.000 Hektar Wüstenland aufbereitet, sagte Dang.

Das Löss-Plateau wurde im letzten Jahrhundert von anhaltender Bodenerosion bedroht, die zu einem ökologischen Ungleichgewicht führte. Dutzende Millionen Tonnen Schlamm und Sand wurden in den Gelben Fluss gespült und machten den größten Teil des Schlamms aus, der dem Fluss seinen Namen gab.

Quelle: Nachrichtenagentur Xinhua

Suggest to a friend
  Print