Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
China meldet Rekord bei Online-Zahlungen während des Neujahrsurlaubs
2021/01/11

Der Online-Zahlungsverkehr in China über das Clearinghaus NetsUnion und Kartenzahlungsgigant China UnionPay erreichte zum Neujahrsurlaub 2021 einen neuen Rekordwert.

Mit einem Volumen von 3,89 Billionen Yuan (etwa 601,16 Milliarden US-Dollar) wurden in China vom 1. bis 3. Januar mehr Online-Zahlungen getätigt als jemals zuvor.

Online-Zahlungen für Güter des täglichen Bedarfs, Hotelübernachtungen und Catering machten nach Angaben der beiden Plattformen den größten Anteil an den gesamten Transaktionen in dem dreitägigen Zeitraum aus.

NetsUnion wickelte während der Feiertage 4,36 Milliarden Transaktionen im Online-Zahlungsverkehr ab, ein Anstieg von 28,37 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gleichzeitig stieg der Konsum im Zusammenhang mit Reisen laut den Daten von China UnionPay im Vorjahresvergleich stetig an.

Der chinesische Verbrauchermarkt blieb während der Feiertage lebhaft. Nach Angaben des chinesischen Handelsministeriums stiegen die durchschnittlichen Tagesumsätze der großen Einzelhandelsunternehmen um 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Quelle: Nachrichtenagentur Xinhua

Suggest to a friend
  Print