Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
China will selbstfahrende Autos auf Autobahnen testen
2021/01/13

China plant, autonome Fahrzeuge auf Autobahnen testen zu lassen, da zahlreiche lokale Unternehmen selbstfahrende Technologien für Schnellstraßen entwickelt haben und ihre Fahrzeuge in einem breiteren Spektrum von Szenarien testen möchten. Dies geht aus einem Richtlinienentwurf hervor, der von der obersten Industrie-Regulierungsbehörde des Landes veröffentlicht wurde.

Das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie hat am Montag den Entwurf der nationalen Richtlinie auf seiner offiziellen Website zur öffentlichen Rückmeldung veröffentlicht. Die neue Richtline soll eine Aktualisierung einer im Jahr 2018 veröffentlichten Richtlinie darstellen.

Derzeit ist das Testen autonomer Fahrzeuge auf Autobahnen in China untersagt, was es für Unternehmen schwierig macht, relevante Daten zu sammeln, um ihre Technologien zu verbessern.

Das Ministerium hat die zunehmende Entwicklung von selbstfahrenden Technologien für Autobahnen im Inland erkannt und erklärt, es sei notwendig, den Spielraum für Straßentests und Pilotanwendungen intelligenter vernetzter Fahrzeuge auf Autobahnen auszudehnen. Es würden jedoch Anstrengungen unternommen, um die Sicherheit zu gewährleisten, fügte das Ministerium hinzu.

Laut Ministeriumsangaben hat China bisher 2.000 Kilometer öffentliche Straßen für Tests intelligenter vernetzter Fahrzeuge geöffnet und Unternehmen mehr als 400 Lizenzen für entsprechende Tests erteilt, wobei die Gesamtkilometerzahl für Straßentests mehr als 2 Millionen Kilometer beträgt.

Quelle: German.people.cn

Suggest to a friend
  Print