Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
Güterzugverkehr zwischen China und Europa steigt im April stark an
2021/05/19

Die Zahl der zwischen China und Europa verkehrenden Güterzüge lag im April laut offiziellen Daten bei 1.218 und damit um 24 Prozent höher als im Vorjahr, wie aus Daten der Staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform (NDRC) von Dienstag hervorgeht.

Die Güterzüge beförderten im vergangenen Monat rund 117.000 20-Fuß-Standardcontainer an Gütern, was einer deutlichen Steigerung von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht.

Der Zugverkehr zwischen China und Europa hat in den letzten fünf Jahren weltweit an Bekanntheit gewonnen, nachdem er die infrastrukturelle Anbindung der Länder entlang der Bahnstrecke vereinfacht und die Handelskooperation vertieft hat, sagte NDRC-Sprecher Jin Xiandong.

Bis heute erreichten die China-Europa-Güterzüge eine Gesamtzahl von 38.000 und transportierten 3,4 Millionen 20-Fuß-Standardcontainer.

Die von den Zügen transportierten Waren erreichen laut Jin 151 Städte in 22 europäischen Ländern. Zudem gebe es ein Logistiknetzwerk, das die gesamte Region abdeckt.(

Quelle: Nachrichtenagentur Xinhua

Suggest to a friend
  Print