Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
China erzielt Erfolge bei Umweltschutz und Erhaltung der biologischen Vielfalt
2021/08/18

China hat greifbare Ergebnisse bei der Verbesserung seiner Luftqualität und positive Ergebnisse bei der Erhaltung der biologischen Vielfalt erzielt. Dies sagte der Minister für Ökologie und Umwelt, Huang Runqiu, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Beijing.

In der ersten Hälfte des laufenden Jahres habe sich der ökologische Zustand des Landes kontinuierlich verbessert. Die durchschnittliche Konzentration gefährlicher Partikel PM 2,5 in der Luft sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,9 Prozent gesunken, während der Anteil der guten Gewässer um 1,1 Prozentpunkte gestiegen sei.

Die landesweite Waldbedeckungsrate habe im vergangenen Jahr 23,04 Prozent erreicht, wobei verschiedene Naturschutzgebiete 18 Prozent der chinesischen Landfläche ausmachen. Huang wies auch darauf hin, dass der nationale Markt für Kohlenstoffzertifikate reibungslos funktioniere und das kumulierte Volumen der auf dem nationalen Kohlenstoffmarkt gehandelten Kohlenstoffemissionen mit einem Gesamtumsatz von 355 Millionen Yuan RMB inzwischen sieben Millionen Tonnen übersteige.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print