Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Aktuelles über China
China ergreift wirksame Maßnahmen zur Epidemiekontrolle
2020/01/27

Am 26. Januar hat das Nationale Presseamt in Beijing eine Pressekonferenz abgehalten, um die Prävention und Kontrolle der vom neuartigen Coronavirus verursachten Lungenentzündung vorzustellen.

Ma Xiaowei, Vorsitzender der Nationalen Gesundheitskommission, Li Bin, Vizevorsitzender der Nationalen Gesundheitskommission, Wang Jiangping, Vizeminister für Industrie und Informationstechnologie, und Liu Xiaoming, Vizeminister des Verkehrsministeriums, beantworteten Fragen chinesischer und ausländischer Journalisten.

Ma Xiaowei sagte, seit dem Ausbruch der Epidemie hätten chinesische Wissenschaftler viel Arbeit geleistet. In nur einer Woche wurden die neuartigen Coronaviren aus Patientenproben isoliert und die Krankheitserreger festgelegt. Durch Gensequenzierung konnte festgestellt werden, dass das neuartige Coronavirus anders ist als das SARS-Virus und MERS-Virus. Es ist ein neues Mitglied der Familie der Coronaviren. Das Virus könnte am Anfang von wilden Tieren stammen. Es gewöhnt sich allmählich an den menschlichen Körper, und tritt mittlerweile in die Phase ein, sich zwischen Menschen zu verbreiten. Es gibt teilweise schwere klinische Fälle und teilweise leichte Fälle. Nach aktuellen Daten scheint es, dass die Übertragungsfähigkeit des Virus zugenommen hat. Die Pathogenität und Virulenz des Virus müssen auf der Grundlage weiterer klinischer Daten analysiert werden.

Die Ausbreitung der Epidemie sei relativ schnell, so Ma. Das habe einige Herausforderungen und Druck für die Prävention und Kontrolle verursacht. Experten sagen voraus, dass die Seuchenlage in eine relativ schwere und komplexe Phase eingetreten sei. Mittlerweile habe das ganze Land stärkere Maßnahmen ergriffen, die die Epidemie mit geringeren Kosten und schneller kontrollieren können, damit ein endgültiger Sieg der Prävention und Kontrolle erzielt wird.

Quelle: German.china.org.cn

Suggest to a friend
  Print