Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Aktuelles über China
China will im Kampf gegen COVID-19 Erfahrungen mit der EU teilen
2020/03/03

China ist bereit, seine Erfahrungen mit der Europäischen Union zu teilen, um COVID-19 gemeinsam zu bekämpfen. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor, die am Freitag von der chinesischen EU-Botschaft veröffentlicht wurde.

Laut der Mitteilung sei ein entsprechendes Versprechen der chinesischen Seite am Mittwoch im Rahmen einer gemeinsamen Videokonferenz von chinesischen und EU-Gesundheitsexperten zur Reaktion auf die Epidemie gegeben worden.

An der Konferenz nahmen Beamte und Experten der Nationalen Gesundheitskommission Chinas, des Chinesischen Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, der Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit der Europäischen Kommission und des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten teil.

Beide Seiten informierten sich gegenseitig über die jüngsten Entwicklungen in Bezug auf COVID-19 und führten einen detaillierten Meinungsaustausch über spezifische Reaktionsmaßnahmen.

„China verfolgt die Entwicklung des Ausbruchs in europäischen Ländern und ist bereit, seine Erfahrungen mit der EU zu teilen, um die Herausforderung gemeinsam anzugehen", heißt es in der Pressemitteilung der chinesischen EU-Botschaft.

Die EU-Seite informierte über die jüngste Entwicklung im Zusammenhang mit dem Ausbruch in Europa sowie über die Maßnahmen der EU zur Koordinierung und Unterstützung der Reaktionsbemühungen ihrer Mitgliedstaaten.

Zudem dankte die EU China für die rechtzeitige Unterrichtung und betonte, dass die WHO die Reaktionsmaßnahmen Chinas anerkannt habe. Die europäische Seite erklärte sich auch bereit, eine enge Kommunikation mit China aufrechtzuerhalten und auf die bewährten Praktiken und Erfahrungen Chinas zurückzugreifen.

Nach Angaben der chinesischen Botschaft hatte am 12. Februar bereits eine erste bilaterale Videokonferenz stattgefunden.

Quelle: German.people.cn

Suggest to a friend
  Print