Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Themen > China und Deutschland
Jia Qinglin zurück in Beijing
2011/11/06

Beijing/Berlin

Der Vorsitzende des Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volks, Jia Qinglin, ist am Samstag nach seiner Europa-Reise nach Beijing zurückgekehrt.

In seinem fast zweiwöchigen Aufenthalt besuchte er Griechenland, die Niederlande und Deutschland. Dabei wurden insgesamt 15 Regierungsabkommen in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar unterzeichnet.

Am Freitag ist Jia Qinglin in Berlin mit Bundesratspräsident Horst Seehofer zusammengetroffen. Bei einem anschließenden Treffen mit dem Ministerpräsidenten von Brandenburg, Matthias Platzeck, sagte Jia Qinglin, China begrüße die Beteiligung brandenburgischer Unternehmen am Aufbau der Modernisierung Chinas. Platzeck erwiderte, Brandenburg interessiere sich für einen Ausbau der Zusammenarbeit mit China, insbesondere im Bereich erneuerbarer Energien.

Suggest to a friend
  Print