Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Taiwanfrage
"Gesetz zur Bekämpfung der Spaltung des Landes" verheißt Frieden und Stabilität beider Seiten der Taiwan-Straße und der asiatisch-pazifischen Region
2005/02/25
"Gesetz zur Bekämpfung der Spaltung des Landes" verheißt Frieden und Stabilität beider Seiten der Taiwan-Straße und der asiatisch-pazifischen Region

cri
Beijing

Der Start des Gesetzgebungsverfahrens für das "Gesetz zur Bekämpfung der Spaltung des Landes" durch den Ständigen Ausschuss des chinesischen Nationalen Volkskongresses wird sich günstig auf die Stabilität und die Entwicklung beider Seiten der Taiwan-Straße auswirken und gewährleisten, dass dort und in der gesamten asiatisch-pazifischen Region Frieden Platz greift.

Wie Li Weiyi, Sprecher des Büros für Angelegenheiten Taiwans beim chinesischen Staatsrat, am Freitag in Beijing weiter mitteilte, wird das genannte Gesetz an der Grundrichtlinie "friedliche Wiedervereinigung" und "ein Land zwei Systeme" festhalten und bietet Gewähr, dass die chinesische Regierung sich mit größter Aufrichtigkeit und mit allen Kräften um eine friedliche Wiedervereinigung bemühen wird. Gleichzeitig spiegle das Gesetz wider, dass das chinesische Volk die Souveränität und territoriale Integrität verteidigen wird und niemandem erlaubt, Taiwan von China zu trennen, egal auf welche Art und Weise.

Suggest to a friend
  Print