Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Wirtschaft in China > Gesetze
Chinesische Regierung fördert kleine und mittelständische Unternehmen
2006/10/11

3 Milliarden Yuan (etwa 300 Millionen Euro) hat die chinesische Regierung in diesem Jahr zur Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen bereitgestellt. Dies gab der stellvertretende chinesische Finanzminister, Zhu Zhigang, vor kurzem im Rahmen einer Konferenz der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Beijing bekannt. Große Unternehmen könnten sich Vorteile einfacher selbst erarbeiten, ihre Entwicklung werde durch die Marktmechanismen stimuliert. Daher wolle die Regierung kleine und mittelständische Unternehmen stärker unterstützen. In den kommenden fünf Jahren wolle man diesen Firmen gerade im Finanzbereich Hilfen, beispielsweise Steuervergünstigungen für umsatzschwache Unternehmen oder zinsgünstige Kredite, anbieten. Außerdem wolle die Regierung vermehrt Aufträge an kleine und mittelständische Unternehmen vergeben, so der stellvertretende Finanzminister weiter.

(CRI, 5. Oktober 2006)
Suggest to a friend
  Print