Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Wirtschaft in China > Gesetze
China setzt sich für gerechtes und effektives Handelsumfeld ein
2006/11/18

China werde sich für ein gerechtes und transparentes Handelsumfeld einsetzen, das zugleich effektiv und günstig ist. Dies erklärte Chinas Handelsminister Bo Xilai auf der 18. APEC-Ministerkonferenz im vietnamesischen Hanoi.

Weiter sagte Bo, bei der Vereinfachung von Zollformalitäten und bei der Vereinheitlichung und der gegenseitigen Anerkennung von Standards habe China große Erfolge erzielt. Um den Austausch von Arbeitskräften im Handel zu verstärken, habe China mehr als 6700 APEC-Geschäftsreise-Genehmigungen ausgegeben. Zudem sind Regelungen für einen dauerhaften Aufenthalt von Ausländern in China in Kraft getreten, ein chinesisches "Greencard-System".

(China.org.cn, 17. November 2006)

Suggest to a friend
  Print