Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
  Der Botschafter 
Grußwort
Lebenslauf
Aktuelles
Interviews
Vorträge
  Konsularservice
Chinese Visa Application Service Center  (2014-10-17)
Mitteilung  (2017-04-10)
mehr...
  Willkommen in die Botschaft
  Generalkonsulate der VR China in der BRD
Generalkonsulat der Volksrepublik China in Düsseldorf
Generalkonsulat der Volksrepublik China in Frankfurt am Main
Generalkonsulat der Volksrepublik China in Hamburg
Generalkonsulat der Volksrepublik China in München
  Mitteilungen
  China im Überblick
  Fakten und Zahlen
  Reisen in China
  Websites in Deutsch
 · Mitteilung  · Mitteilung des Generalkonsulats der Volksrepublik China in Düsseldorf  · Feiertage der chinesischen Botschaft 2016
  Journalistenvisum
Informationen zur Beantragung eines Journalisten-Visums
 (2013-09-09)

I. Das Journalisten-Visum für eine zeitlich begrenzte journalistische Tätigkeit in China

 

Der Antrag ist mind. 20 Arbeitstage vor dem geplanten Abflugsdatum bei der Presseabteilung der Botschaft (Anschrift: Märkisches Ufer 54, 10179 Berlin) oder dem jeweiligen zuständigen Generalkonsulat einzureichen mit folgenden erforderlichen Unterlagen:

  •  Ein vom Chefredakteur oder Geschäftsführer bzw. seinem Stellvertreter unterschriebenes Antrags- bzw. Bestätigungsschreiben des jeweiligen auftraggebenden Mediums im Original mit folgenden Informationen:

---Namen bzw. Namenliste,

---Ein-/Ausreisedatum,

---Dreh/Interviewsorte und -Inhalte,

---Kurzprofil des Mediums mit Adresse, Telefon/Faxnummer

  •  Zeitplan für Dreh/Interviews mit Original-Einladungen bzw. Bestätigungen von Interviewten bzw. Drehpartnern.
  •  Lebenslauf, Kontaktdaten sowie Kopie vom Reisepass und Journalistenausweiss

 

Eine Express-Service ist ausgeschlossen. Sobald der Bearbeitungsprozess abgeschlossen ist, werden wir Sie kontaktieren. Bitte melden Sie sich dann direkt bei Chinese Visa Application Service Center(Bürozeit: Mo.- Fr. 9:00 - 15:00, Adresse: Invalidenstraße 116, Erdgeschoss rechts, 10115 Berlin. Mehr Info. finden Sie unter www.visaforchina.orgmit folgenden Papieren.

  •  Reisepass , der am Tag der Antragstellung eine Gültigkeit von  mind. 6 Monaten hat.
  •  Vollständig und in Blockschrift ausgefülltes Antragsformular mit einem Lichtbild.
  • Ein vom Chefredakteur oder Geschäftsführer bzw. seinem Stellvertreter unterschriebenes Antragsschreiben des jeweiligen auftraggebenden Mediums

Die Bearbeitungsdauer der Visa beträgt 4 AT. Eine Express-Service ist ausgeschlossen. Das Antragsformular ist unter http://www.visaforchina.org/BER_DE/howtogetavisa/quickaccess/index.shtml zu finden.

Die Botschaft behält sich vor, den Antragsteller zu einem persönlichen Interview einzuladen und ergänzende Dokumente zu verlangen. Sofern die geforderten Unterlagen nicht vollständig vorliegen oder der Antrag kurzfristig vor der geplanten Einreise eingereicht wird, kann der Antrag nicht entgegengenommen werden. Bei Nacheinreichung der Unterlagen verlängert sich die Bearbeitungsdauer dementsprechend. 

 

. Das Journalisten-Visum für langfristige Akkreditierung in China beantragende Journalisten  

 

Der Antrag istbei der Presseabteilung der Botschaft (Anschrift: Märkisches Ufer 54, 10179 Berlin) einzureichen mit folgenden erforderlichen Unterlagen:

  • Ein vom Chefredakteur oder Geschäftsführer bzw. seinem Stellvertreter unterschriebenes Antragsschreiben des jeweiligen Mediums im Original mit folgenden Informationen:

  --- Name und Funktion des zu akkreditierenden Journalisten,

 --- Büro-bwz.Wohnort in China,

---geografische Reichweite der journalistischen Tätigkeiten  

---geplanter Aufenthaltszeit in China,

--- Kurzprofil u. amtlich begläubigter Handelsregister-Auszug des jeweiligen Mediums mit Adresse, Telefon/Faxnummer

 

  •  Veröffentlichte Presseberichte des antragstellenden Journalisten aus der nächsten Vergangenheit, unter anderem auch über China.
  •  Lebenslauf, Kontaktdaten sowie Kopie vom Reisepass und Journalistenausweiss
  •  Kopie von Trauschein, Geburtsurkunde bzw. andere Bescheinigung für mit nach China reisende Familienangehörige.

 

Sobald der Bearbeitungsprozess abgeschlossen ist, werden wir Sie kontaktieren. Bitte melden Sie sich dann direkt bei Chinese Visa Application Service Center(Bürozeit: Mo.- Fr. 9:00 - 15:00, Adresse: Invalidenstraße 116, Erdgeschoss rechts, 10115 Berlin. Mehr Info. finden Sie unter www.visaforchina.orgmit folgenden Papieren.

  •  Reisepass , der am Tag der Antragstellung eine Gültigkeit von  mind. 6 Monaten hat.
  •  Vollständig und in Blockschrift ausgefülltes Antragsformular mit einem Lichtbild.
  • Ein vom Chefredakteur oder Geschäftsführer bzw. seinem Stellvertreter unterschriebenes Antragsschreiben des jeweiligen Mediums

Die Bearbeitungsdauer der Visa beträgt 4 AT. Eine Express-Service ist ausgeschlossen. Das Antragsformular ist unter http://www.visaforchina.org/BER_DE/howtogetavisa/quickaccess/index.shtml zu finden.

Die Botschaft behält sich vor, den Antragsteller zu einem persönlichen Interview einzuladen.

 

 

 Informationen zur Beantragung eines Journalisten-Visums  (2013-09-09)
 Journalists Representing Two or More Media organizations, short-term Journalists or Acting Journalists  (2014-02-11)
 Foreign Journalists Conducting Short-term News Coverage in China  (2014-02-11)
 Establishing a Permanent Office and Dispatching Resident Journalists in China  (2014-02-11)
  Sprecher des Aussenministeriums
Foreign Ministry Spokesperson Hong Lei's Regular Press Conference on May 19, 2014
Foreign Ministry Spokesperson Hua Chunying's Regular Press Conference on May 16, 2014
Foreign Ministry Spokesperson Hua Chunying's Regular Press Conference on May 15, 2014
Foreign Ministry Spokesperson Hua Chunying's Regular Press Conference on May 14, 2014
Foreign Ministry Spokesperson Hua Chunying's Regular Press Conference on May 13, 2014
  Themen
G20-Gipfel
Staatspräsident Xi Jinping besucht die USA und nimmt am Gipfel zum 70. Jubiläum der UNO teil
Der Wirtschaftsgürtel Seidenstraße und die maritime Seidenstraße des 21. Jahrhunderts
Bo'ao Asien-Forum 2015
NVK und PKKCV 2015
Ministerpräsident Li Keqiang beim Weltwirtschaftsforum und in der Schweiz
Ministerpräsident Li Keqiang besucht Kasachstan, Serbien und Thailand
Staatspräsident Xi Jinping nimmt am G20-Gipfel teil und besucht Australien, Neuseeland und Fidschi
mehr...
  Asien-Pazifik-Wochen in Berlin: China erleben
  Tag der Offenen Tür
  Correspondents Service
Journalistenvisum
Media Guide
Kontaktdaten
Presseveranstaltung
  Suchen
  Websites Links
Chinesisches Außenministerium
Handelsabteilung der Botschaft
Bildungsabteilung der Botschaft
Generalkonsulat in Hamburg
Generalkonsulat in München
Generalkonsulat in Frankfurt am Main
Chinesisches Kulturzentrum in Berlin
Nachrichtenagentur Xinhua (English)
CBT China Book Trading GmbH